Vorbeugend gegen Rückenschmerzen wirkt das Dreieck, Trikonasana genannt.

Ausführung der Yogaübung Dreieck

Der Übende steht aufrecht mit  gespreizten Beinen. Die Füße haben ungefähr einen Abstand von einem Meter. Die Arme werden seitlich gestreckt, bis sie eine Parallele zum Boden bilden. Der rechte Fuß wird nun um 90 Grad nach außen gedreht, der linke Fuß ein wenig nach links. Jetzt beugt man den Körper nach rechts und fasst mit der rechten Hand die Außenseite des rechten Beines so weit unten wie möglich. Der linke Arm wird so weit angehoben, bis er mit dem rechten Arme eine Gerade bildet. Der Kopf schaut in Richtung linke Hand. Man verharrt 10 bis 30 Sekunden und atmet normal. Nun langsam aufrichten. Man wiederholt die Übung nach der anderen Seite. Insgesamt werden drei Einheiten absolviert.

Wirkung der Asana Dreieck

Das Dreick hilft bei Rückenschmerzen, auch bei Menstruationsbeschwerden, es kräftigt die Hüft- und Beinmuskulatur. Die Funktion der Unterleibsorgane wird gefördert. Der gesamte Burstkorb erfährt eine  positive Wirkung